Konflikte professionell lösen mit Mediation

Zuhören, kommunizieren, vermitteln | Meine Zusatzqualifikation

Im Jahr 2017 habe ich mich entschieden, berufsbegleitend die Ausbildung zum Mediator zu absolvieren.

Der Mediator trifft keine Entscheidung wie ein Richter, sondern hilft den Konfliktparteien, dass sie in einem strukturierten Gespräch selbst zukunftsorientierte Lösungen entwickeln, die ihren persönlichen Wünschen und Interessen entsprechen. Konflikte können in der Familie entstehen, im Job, im Ehrenamt, etc. Wenn die Kommunikation zwischen den Konfliktparteien so festgefahren ist, dass ein direkter Dialog nur noch schwer oder gar nicht mehr möglich ist, ist die Mediation ein geeignetes Verfahren, um festgefahrene Strukturen durch neue Kommunikationsformen aufzubrechen und den konstruktiven Dialog wieder zu ermöglichen.

Die Instrumente und Verfahren der Mediation können in vielen Situationen auch für Unternehmen äußerst hilfreich sein. Deswegen biete ich die Mediation auch als zusätzliche Leistung an, wenn diese gefragt ist. Dies können z.B. folgende Fälle sein:

  • innerbetriebliche Konflikte, z.B. zwischen Mitarbeitern
  • Konflikte zwischen Gesellschaftern
  • Konflikte bei der Unternehmensnachfolge
  • Konflikte zwischen Unternehmen, Geschäftspartnern
  • Erbschaftsstreitigkeiten

Sollten Sie Interesse an einer Mediation haben oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.