Mandant werden | Steuerberater Clemens Helf

Ihr Weg zu uns

Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit

Wer?

Wir sind eine Kanzlei für Unternehmer und Privatpersonen. Wir sind immer interessiert an neuen und interessanten Mandanten und Menschen. Leider können wir nicht jedes neue Mandat annehmen, da uns trotz kontinuierlichem Wachstum schlicht die Kapazitäten fehlen, alle Anfragen seriös bearbeiten zu können.

 

Was?

Deshalb würden wir vorab gerne wissen, um was es fachlich geht und wie viel Zeitaufwand einzuplanen ist. Geht es nur um ihre Einkommensteuererklärung oder schon um eine nebenberufliche Selbständigkeit? Geht es um eine Unternehmensgründung oder möchten Sie den Steuerberater für Ihr gestandenes Unternehmen wechseln? Erbschaftsteuererklärung? Beratung zu sonstigen Themen?

 

Wie?

Dazu haben wir zwei Fragebögen erstellt (private und gewerbliche Mandate), auf denen alle für uns wichtigen Infos abgefragt werden. Wenn Sie uns anrufen, gehen wir diese Fragen gemeinsam mit Ihnen durch. Sie können uns aber auch einfach eine Mail schreiben und uns kurz die wichtigsten Dinge zu Ihrem Anliegen schildern. Unseren Fragebogen dürfen Sie als Leitfaden für Ihre Mail verwenden. Sie können den Fragebogen natürlich auch ausdrucken und per Hand ausfüllen; oder noch besser: mit dem digitalen Stift ihres Tablets.

Egal ob wir Sie zum Kennenlerngespräch einladen oder ggf. auch absagen müssen: Wir melden uns in jedem Fall bei Ihnen.

 

Wieviel?

Es ist ohne Kenntnis des Mandats schwer bis unmöglich, Ihnen eine seriöse Aussage über die tatsächlichen Kosten zu machen. Wir können Ihnen aber darlegen, auf welchen Prinzipien wir abrechnen. Generell gilt erstens: Je organisierter Sie arbeiten und je besser Ihre Unterlagen sortiert sind, desto weniger Arbeit haben wir und desto weniger Kosten haben Sie. Generell gilt auch zweitens: Wir arbeiten digital und effizient und versuchen immer, unsere Arbeit und damit Ihre Rechnung möglichst gering zu halten. Generell gilt aber auch drittens: Die Qualität unserer Arbeit muss stimmen. Das geht leider nicht immer in Spitzengeschwindigkeit. Sollte es etwas kniffliger werden, ist es uns aber besonders wichtig, immer transparent und fair abzurechnen und dass unsere Leistung Ihnen am Ende Ihr Honorar wert ist.

Die Stunde eines Steuerberaters geht bei uns mit einem Stundensatz von 130 € in die Kalkulation ein und die Stunde eines Steuerfachangestellten mit einem Stundensatz von 75 €. Das Erstgespräch verstehen wir als Kennenlerngespräch und berechnen nichts. Geht es jedoch direkt im ersten Termin um eine konkrete Beratung, wird mit dem oben genannten Stundensatz von 130 € abgerechnet. Wir berechnen halbstündlich genau und runden zu Ihren Gunsten ab. Wenn Sie also nur 10 Minuten da sind, müssen Sie erst nochmal wiederkommen, bis wir mit Ihnen Geld verdienen. Wer es noch genauer wissen möchte, findet weitere Angaben zu unserem Honorar im Bereich unserer einzelnen Leistungen.

 

Wohin?

Sie finden uns in Köln und Andernach. Und vorab erreichen Sie uns telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular dieser Seite:

Telefon 0221-6400035-0

E-Mail info@steuerberater-helf.de

…oder direkt hier über das Kontaktformular