Unsere Kanzlei

Gründung und ständige Weiterentwicklung

"Etwas eigenes von Grund auf zu gestalten, Pläne umzusetzen, Ideen zu verwirklichen, Strukturen weiter zu entwickeln sowie organisatorisch und administrativ zu arbeiten, übte auf mich schon immer einen größeren Reiz aus als meinem Beruf ausschließlich auf fachlicher Ebene nachzugehen."

 Clemens Helf, Steuerberater und Kanzleigründer

 

Unsere Kanzlei wurde im Sommer 2014 als Nebenerwerbskanzlei von Clemens Helf gegründet. Der eigentliche Startschuss fiel aber dann im April 2015 mit der Aufgabe des letzten Angestelltenverhältnisses, dem Start in die Vollerwerbskanzlei und den ersten eigenen Büroräumen in Köln Ehrenfeld.

 

Im März 2016 kam der zweite Standort in Andernach hinzu. Die Eröffnung des zweiten Standorts liegt in der persönlichen Situation des Kanzleigründers und dem persönlichen Bezug zu beiden Städten begründet. Aufgewachsen und verwurzelt ist er in Andernach, Lebensmittelpunkt ist seit vielen Jahren Köln.

 

Der erste Mitarbeiter wurde im August 2016 eingestellt. Inzwischen zählt unsere Kanzlei 7 Mitarbeiter, davon 2 in Vollzeit, 2 in Teilzeit und 3 Minijobber. Wir sind ein kleines, effizientes und gut organisiertes Team, in dem jeder seine Stärken ausspielen kann und ein Rädchen ins andere greift. Wir arbeiten modern, zeitgemäß und digital und sind damit lokal unabhängig. Das ermöglicht es uns, schnell und flexibel zu handeln, wenn es darauf ankommt, egal ob Sie uns in Köln, in Andernach oder irgendwo anders brauchen.

 

Wir beraten Unternehmen, Freiberufler und Privatpersonen im gesamten Bundesgebiet, die meisten kommen jedoch aus den Städten Köln und Andernach. Dabei setzen wir die Software der DATEV ein, die in zwei Drittel aller Steuerkanzleien verwendet wird.

 

Eine unserer Spezialisierungen ist die Beratung von Existenz- und Unternehmensgründern. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Ideen und Projekte und auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit.

Dipl.-Kfm. Clemens Helf

Steuerberater und Kanzleigründer

Die moderne Steuerkanzlei

Digitalisierung in der Steuerberatung